Unsere Weinberge

Unser Weinbetrieb wirtschaftet auf rund 50 ha Weinberge, die Bettina Lobkowicz persönlich gehören. Sie werden gemäss integriertem Pflanzenschutz bewirtschaftet. Ziel ist, die verschiedenen Methoden des biologischen und chemischen Pflanzenschutzes sowie physikalische und biotechnische Massnahmen möglichst optimal zu kombinieren um den umweltbelastenden Einsatz chemischer Pflanzenschutzmitteln zu vermeiden.

 

 
Trojslava

Trojslava

Vehlovice - Labská

"Trojslava" gehört zu den ältesten Weinbergnamen in Böhmen.
Velclovka

Velclovka

Vehlovice - Labská

Der Name dieses Weinbergs geht auf den ursprünglichen Besitzer zurück.
Koráb

Koráb

Vehlovice - Klamovka

Dieser Weinberg wurde von Fürst Anton Isidor Lobkowicz im Jahr 1808 gekauft. Der Weinberg wird wie im Burgund von alten Steinmauern geschützt.
Thunovka

Thunovka

Vehlovice - Vehlovská

Seit dem Jahr 1902 wurde dieser Weinberg vom Grafen Thun an den Fürsten Lobkowicz verpachtet.
Sirotčí

Sirotčí

Mělník - Klamovka

Der Name "Sirotčí" bedeutet Verwaister oder Waisen Weinberg. Die Gräfin Ludmila Czernin hat diesen Weinberg im Jahr 1753 als Mitgift in die Ehe mit Fürst Lobkowicz gebracht.
Klamovka und Vraždilka

Klamovka und Vraždilka

Mělník - Klamovka

"Vraždilka" bedeutet Mörder Weinberg Dieser Weinberg wurde 1873 von Fürst Georg Christian Lobkowicz gekauft.
Na Svini oder Městská

Na Svini oder Městská

Mělník - Městská

Der Name "Na Svini" bedeutet "auf der Sau" und ist 1372 erstmals erwähnt. Heutzutage nennt man den Weinberg "Městská" - "Stadt Weinberg".
Kriegerstein - Rousovice

Kriegerstein - Rousovice

Mělník - Turbovická

"Kriegerstein" wird manchmal auch Krugerstein genannt, was mehr mit Krug in Verbindung gebracht werden kann.
Turbovice und Mečířská

Turbovice und Mečířská

Skuhrov u Mělnika - Turbovická

Turbovice wird nach dem Ritter von Turba genannt. "Mečířská" bedeutet Schwertmacher Weinberg und war ebenfalls Teil der reichen Mitgift der Gräfin Czernin.
Sternberka

Sternberka

Záboří u Kel - Kelská

Dieser Weinberg gehörte den Grafen Sternberg und wurde von der Familie Lobkowicz anfangs des 20. Jahrhundert erworben.
Trautmanka

Trautmanka

Kly - Kelská

Der Ursprung dieses Namens geht auf die ursprünglichen Besitzer zurück, die Grafen Trautmansdorff. Fürst Friedrich Lobkowicz kaufte den Weinberg anfangs des 20. Jahrhunderts.
 
Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos

Benutzername